Projekte (I)

Teil I: Grundlagen | Teil II: Recoding & Remixing | Teil III: Kunst Programmieren ?!

In diesen Projekten werden grundlegende Programmierkonzepte eingeführt, der Umgang mit Farbe und Zufall vorgestellt und ein Figurenbaukasten erarbeitet (mit Klick auf einen Link öffnet sich ein Browserfenster mit dem jeweiligen Projekt in der der Snap!-Umgebung). Zumeist werden sie an Beispielen als als Hommagen an die Künstler (H. à …) vorgestellt.

Hommage à Steller Rosette Hommage à Vilder Hommage à Riley
Wiederholung Modularisierung Verallgemeinerung Kontrollstrukturen
n-Eck gefüllt H: à Mihich Klecksbild I Klecksbild II
alles farbig … Gitternetz Zufall Zufall, Reihenfolge
Farbpunktfeld Farbfeldvariation H: à Hugonin H. à Müller
Farbpixel zugällig Farbpixel systematisch
2 Schleifen Rechtecke
Punktsortierung
Rasterverschiebung H. à Struycken H. à Molnar H. à Nees
Punktraster Zufallsverteilungen
Punkte
Linien
H. à Roubaud 1 H. à Roubaud 2 H. à SolLeWitt 1 H. à SolLeWitt 2
gelenkter Zufall gelenkter Zufall
Linienkombination
Linientypen
H. à Nees: Irrwege H. à Noll: Gaussian Quadratic H. à Nees: Kreisbogen H. à Molnar: 25 Quadrate
Polygone gewichteter Zufall
krumme Linien
m*n-Raster