Reiner Schneeberger entwickelte das Grafiksystem SNE COMP ART und bildete in jungen Jahren Kunsterzieher an der PH München aus. Für die entwickelte er eine Art Kunstmaschine SNE KAO, mit der durch Parameterfestlegungen, wie er es nennt Parameterkunst ausgegeben werden konnte. Es gibt Versuche, diese Maschine zu reaktivieren (durch Neuprogrammierung).

Die folgenden Exponate nehmen als Hommage Bezug auf Schneebergers SNE KAO:

SNECOMPART 76

SchneebergerDiese Grafik ist dem Beispiel nachempfunden, dass Schneeberger als untitled No. 4 in Computer Graphics and Art, Vol. 3, No. 2, S. 20 ff.,1978, publiziert hat.

Umsetzung mit Snap!: text folgt

SnapNake

Farbvarianten I – IV

Schneeberger-F1Schneeberger-F2Schneeberger-F3Schneeberger-F4

 

 

 

 

 

 

 

Es wird das oben beschriebene Programm unverändert verwendet. Allerdings werden hier die Farben der Rechtecke über Zufallszahlen frei variiert.